Beton Skatepark in 1934 Le Châble VS

Vertical Technik AG
Zu meinen MyArchiExpo-Favoriten hinzufügen

Die Gemeinde Le Châble hat den Auftrag für die Realisierung eines Beton Skateparks an die Vertical Technik AG erteilt.

Am Freitag 19. Juni 2015 wurden die ersten Fundamente für die Stützmauern erstellt. Das Projekt umfasst einen Bowl mit einer leichten Cradle, einer Hip und einem Deep End. Die Tiefe liegt bei 1.5 bis 1.9 m.

Das Metall Coping ist nicht verzinkt um ein radikales Grinding Feeling zu ermöglichen. An einer Stelle im Deep End wurde ein Noping (abgerundeter Rand aus Beton ohne Stahlrohr) angebracht, um dem Bowl eine spezielle Note zu verleihen. Bis jetzt ist dies das erste in einem Bowl installierte Noping in der Schweiz.

Neben dem Bowl entsteht ein kleiner Street Bereich mit Flat-Down Rail und einer Hubba mit schwarzem Granit mit einer Euro Gap daneben. Der Platz hat einen Flow Bereich mit einer Pump Bump, Transitions und Banks. Der angrenzende Asphalt Platz wird als Erweiterung des Skateparks ausgearbeitet und mit einem feinen Belag aufgewertet. Dort stehen Manual Tables, Curbs und Rails.

Beton Skatepark in 1934 Le Châble VS

Verwandte Suchbegriffe