Sanierung des Beckens zu Füßen des Kinos La Géode in der Cité des Sciences in Paris

Triflex GmbH & Co. KG
Zu meinen MyArchiExpo-Favoriten hinzufügen

Im Inneren dieser Kugel, die an die Erde erinnert, befindet sich ein Schwindel erregender Kinosaal mit 400 Sitzplätzen auf einer um 27° geneigten Fläche. Die halbkugelförmige, 1.000 m² große Leinwand ist eine der größten der Welt und füllt mit einem Durchmesser von 26 m praktisch den ganzen Saal aus.

Zu Füßen des Gebäudes befindet sich ein mit Süßwasser gefülltes Becken aus Metall mit einer Fläche von ca. 1800 m², das parallel zur Errichtung der Kugel gebaut und abgedichtet wurde und sie perfekt in Szene setzt. Nach beinahe 30 Jahren guter Dienste musste die Abdichtung nun erneuert werden. Das verarbeitende Unternehmen Sertec hat dem Bauherrn das einzige Abdichtungssystem auf PMMA-Basis empfohlen, das vom Centre Scientifique et Technique du Bâtiment (CSTB) die DTA-Zertifizierung erhalten hat: Triflex ProTect mit Spezialvlies-Armierung.

Der Technische Service von Triflex machte sich direkt vor Ort ein Bild, um die beste Vorbehandlung des Untergrunds festzulegen, der mit einer Mischung aus Pech und Polyurethan abgedichtet war. Zu diesem Zweck wurde ein Haftversuch mit Triflex ProTect auf der alten Abdichtung sowie auf dem metallischen Untergrund durchgeführt.

Die horizontale Abdichtung konnte erhalten werden. Die alte Abdichtung auf den vertikalen Flächen dagegen wurde mit Hilfe eines Hochdruck-Sandstrahlers komplett abgetragen.

Alle Schichten des neuen Systems wurden mit MMA-Harzen ausgeführt und so gleich zwei Vorteile ausgenutzt: die extrem kurzen Aushärtungszeiten des Methacrylats und die lange Lebensdauer des Systems. Diese vollflächig vliesarmierten Abdichtungsschichten trocknen innerhalb von 30 Minuten und bieten eine hervorragende Beständigkeit gegen statische und dynamische Belastungen des Untergrunds. Außerdem ist das System wurzel- und rhizomfest und hat eine Lebenssdauer von mindestens 25 Jahren (Klassifizierung W3 gemäß der Europäischen technischen Zulassung).

Fünf Verarbeiter konnten die Bauarbeiten auf der Fläche von ca. 1800 m² in Rekordzeit erledigen.

Sanierung des Beckens zu Füßen des Kinos La Géode in der Cité des Sciences in Paris

Andere zugeordnete Trends

Verwandte Suchbegriffe