"Perfekte Übereinstimmung" zwischen Bad und Küche: Ritmonio-Mischer in einer Wohnung am Aventino in Rom.

Rubinetterie Ritmonio Srl
Zu meinen MyArchiExpo-Favoriten hinzufügen

Marco Polo Wohnung

Die komplette Umstrukturierung der Räume, die Gestaltung der Einrichtung und die Lichtgestaltung der Räume waren die gestalterischen Ziele des Arch. Carola Vannini in dieser Intervention für eine private Residenz des Aventino in Rom.

Der Wohnbereich wurde vollständig geöffnet, um einen großen und hellen Raum mit tiefen Perspektiven zu schaffen. Die Küche war tatsächlich teilweise durch eine grüne Ziegelmauer versteckt, die nicht die Decke erreicht und die Kontinuität der Räume wahr nimmt. Der Holzboden faltet sich zu vertikalen Flächen und teilt die Küche auf der einen Seite und das große Bücherregal auf der anderen Seite.

Da der größte Teil der Küche vom Wohnzimmer aus sichtbar ist, wurde sie durch die Verwendung von wesentlichen Ideen ohne Virtuosität perfekt in sie integriert.

Der Schlafbereich ist komplett privat: eine Schiebetür führt vom Wohnzimmer zum Hauptschlafzimmer, zum Gäste- / Arbeitszimmer, zum begehbaren Kleiderschrank und zu den beiden Badezimmern. Die verwendeten Farben und Materialien haben eine äußerst wichtige Rolle gespielt: eine Mischung aus dunkelgrün (Küchenwand, Sofa und Sessel), Braun (Parkett und Möbel) und Weiß (Wände) schafft ein Gefühl der Entspannung und Ruhe und wird zum Trait d'union der gesamten Wohnung.

KÜCHE:

Die Küche wurde so konzipiert, dass sie teilweise vom Wohnzimmer getrennt ist. Die als Vorhang konzipierte Mauer verbirgt einen Teil davon. In der Mitte wurde eine Öffnung geschaffen, durch die der Tisch sie überqueren kann. Dies ermöglicht eine flexible Raumnutzung - wie die Verwendung der gleichen Holzart sowohl für den Boden als auch für die Einrichtung - und eine angenehme Kommunikation zwischen den verschiedenen Funktionsbereichen. Zum Beispiel setzt sich der Holztisch durch die Wand fort und wird zur Arbeitsplatte. Die Lagerschränke unter der Arbeitsplatte bleiben sauber gestaltet: die Griffe verschwinden und die Geräte sind versenkt und von außen völlig unsichtbar.

Die Möbel verbergen irgendwie ihre Funktion: die Holztüren verbergen große Behälterelemente, das szenografische grüne Neon wird verwendet, um die Arbeitsfläche zu beleuchten, aber auch um die Tiefe des Raums durch die Wiederholung der grünen Harzwand hervorzuheben.

Eine geniale Komponente der Armaturen: die Cardano-Serie von Ritmonio garantiert dank des beweglichen und abnehmbaren Mischers Benutzerkomfort und maximale Praktikabilität. Die vertiefte Konfiguration ist auch praktisch und platzsparend.

MEISTERZIMMER UND GÄSTEZIMMER / STUDIO:

Das Hauptschlafzimmer zeichnet sich durch eine weiße Glaswand aus, die dem Raum eine surreale und traumhafte Atmosphäre verleiht. Der Boden faltet sich wieder, um das Bett und den Kleiderschrank entstehen zu lassen, was das Gefühl von kontinuierlichem Raum bestätigt. Eine große Nische bettet das Bett ein und hebt es durch den Einsatz eines dekorativen und praktischen Beleuchtungssystems gleichzeitig hervor.

Eine große Schiebetür trennt den Hauptraum vom für Gäste reservierten Raum. Dies soll den Eigentümern der Wohnung ermöglichen, die beiden Räume zu kombinieren, wenn sie (meistens) den kleineren Raum als Arbeitszimmer oder einfach als Fortsetzung des Hauptschlafzimmers bevorzugen.

MEISTERBAD:

Hier verschmelzen Architektur und Design bewusst mit dem Ziel, einen Raum zu schaffen, in dem sich der Blick auf natürliche Weise nach den Volumen entfaltet. Das Hauptbadezimmer wurde entworfen, um durch sorgfältige Verwendung von Farben einen entspannenden und warmen Raum zu schaffen: schwarz, weiß und rot koexistieren in einer raffinierten Harmonie, die gleichzeitig die architektonischen Linien definiert. Die Details und Möbel (Regale, Holzmöbel und dekorative Elemente) wurden von Arch. Vannini individuell gestaltet. Die schwarze Glasbadewanne folgt den geometrischen Linien des Raumes.

Für eine "perfekte Übereinstimmung" zwischen Küchenarmaturen und der Hauptumgebung des Badezimmers wurden die Kollektionen Diametro35 Inox und Cardano von Ritmonio ausgewählt. Besondere Funktionen, unterschiedliche Oberflächen, zuverlässige Leistung und raffinierte ästhetische Details verleihen verschiedenen Umgebungen einen Hauch von Stil, mit einer aktuellen Stimmung, und schaffen Harmonie.

Dank der verschiedenen möglichen Kombinationen konnten die Gastgeber - auch durch die Auswahl der Armaturen - ihre eigene Persönlichkeit ausdrücken und Orte nach Maß schaffen, die auf ihre eigene Vorstellung von Stil reagieren und sich endlich wiedererkennen. Mit Ritmonio-Armaturen verwandelt sich jedes Nutzungserlebnis in ein einzigartiges Indoor-Wellness-Erlebnis.

Technische Merkmale:

Die Diametro35 Inox- und Cardano-Serien sind Teil der wassersparenden Ritmonio-Produkte, die sich durch eine ECO-Durchflussrate von weniger als 9 l / min auszeichnen und den verantwortungsvollen Umgang mit Umweltressourcen fördern.

"Perfekte Übereinstimmung" zwischen Bad und Küche: Ritmonio-Mischer in einer Wohnung am Aventino in Rom.

Andere zugeordnete Trends