In Paris wird der ‚urbane Stil’ mit einem Diametro 35 Concrete von Ritmonio chic.

Rubinetterie Ritmonio Srl
Zu meinen MyArchiExpo-Favoriten hinzufügen

Pas de la Mule

L'Atelier Aurélie Rimbert hat auf die Renovierung von „Pas de la Mule“ in Paris gearbeitet: eine 150 m2 Wohnung in der Rive Droite, im ersten Stock eines Gebäudes des siebzehnten Jahrhunderts.

Auf Wunsch der Eigentümer, die Wohnung ist von alle Dekorationen abgezogen, mit Ausnahme der verglaste Veranda. Auf dem Boden ist es Holzböden, Fenster - in Nussbaum mit feinen Linienmustern geschnitzt - erinnern an den Boden. Die Schubladeneinheiten und Bibliotheken, massgeschneidet, sind mit Bronzespiegeln, Filz, schwarz Glas und Leinen beschichtet. Der Schrank ist durch die perforierten Schiebetüren, die das Licht filtern, erreichbar. Schwarzen Türpfosten markieren den Übergang von einem Raum zum anderen.

Ein raffinierter und Chic-Stil, der auch im Bad widerspiegelt: die Elemente, „en recto verso“ angeordnet, machen diesen Raum eine gemütliche Nische. Charakter-Auswahl der Armaturen: einzigartig und originell wird Diametro 35 Concrete von Ritmonio, mit seiner Form der Materie, ein Gestaltungselement. Das ist eine klare Identität; noch einmal die außergewöhnliche Bühne für die immer neuen technologischen Grenzen und die stilistische Forschung zu präsentieren, die die Marke erreicht hat.

Pas de la Mule
{{medias[165362].title}}

{{medias[165362].description}}

Andere zugeordnete Trends

Verwandte Suchbegriffe