video corpo cad

Eine Partnerschaft voller Genuss | PROLICHT & Baguette Natters, Österreich

PROLICHT
Zu meinen MyArchiExpo-Favoriten hinzufügen

Das Auge isst mit, und darum ist eine perfekt inszenierte Atmosphäre rund um den Brotgenuss herum, genauso wichtig wie der Laib selbst.

Ein altes deutsches Sprichwort lautet: „Ein Stück Brot in der Tasche ist besser, als eine Feder auf dem Hut“. Und natürlich geht nichts über ein schönes Stück Brot mit knuspriger Kruste und saftiger Krume. Doch auch das Auge isst mit, und darum ist eine perfekt inszenierte Atmosphäre rund um den Brotgenuss herum, genauso wichtig wie der Laib selbst.

Das hat auch David Mölk von der österreichischen Supermarktkette MPreis erkannt. Nach kurzer Suche fand er in Innenraumplaner Helmut Siebenförcher und in Mag. Walter Norz von PROLICHT die idealen Partner zur Umsetzung seiner persönlichen Brot-Vision. Einzigartig bei MPreis ist die Gewichtung der Elemente Architektur und Ästhetik - immer in Verbindung mit einem besonderen Gespür für Raum und Leichtigkeit. In vielen MPreis Filialen findet sich eine Bäckerei namens Baguette, jede davon gleichfalls mit Hinblick auf die optimale Innenraumgestaltung für den täglichen Brotkauf geplant und gestaltet. Einige Supermärkte wurden von Architektur-Größen wie Dominique Perrault geplant, andere wiederum von Tiroler Architekten wie Peter Lorenz oder Rainer Köberl. MPreis erhielt von MONOCOLE die Auszeichnung "Lifetime Architecture Achievement Award 2014" (Auszeichnung für nachhaltige Architektur-Leistungen).

Hochkarätige Architektur fordert auch erstklassige Partner bei der Schaffung von Atmosphäre. Für die Beleuchtung und Inszenierung der Räume, fiel die Wahl auf das Tiroler Unternehmen PROLICHT. Das firmeninterne Know-How und der hohe Individualisierungsgrad der PROLICHT-Lichtsysteme machen PROLICHT zum perfekten Partner für Kunden mit besonderen Wünschen. Die gemeinsam geschaffenen Verkaufs- und Gasträume bieten spürbaren Mehrwert für die Kunden. Die Frische des Brotes in den Vitrinen und Regalen wird durch spezielle, goldene Brot-LEDs hervorgehoben und ins rechte Licht gerückt. Zur Beleuchtung der Theke dient ein Profilsystem mit speziell angepassten LED-Randlosstrahlern. Diese Strahler wurden rückversetzt, um dem Kunden ein blendfreies Einkaufen zu ermöglichen. Der in das Profil eingefräste Firmenname wird von hinten beleuchtet und unterstreicht somit perfekt das Corporate Identity von Baguette.

Überhaupt wirkt das Farbenspiel zwischen den Möbeln und Leuchten harmonisch und einladend. Farbe erweist sich in diesem Projekt wieder einmal als perfekte Möglichkeit um Details zum Leben zu erwecken. Die abgehängten Flächenleuchten im Gastraum schaffen den Eindruck einer Zwischendecke im ansonsten sehr hohen Gebäude und begünstigen dadurch die gemütliche Stimmung. Die Farben der Leuchten sind passend zu den Bänken und Tischen gewählt. Und auch für die 3-Phasen-Schiene mit Strahlern wurde eine Farbe aus dem Sortiment von PROLICHT gewählt, welche die Schienen beinahe in der Holzvertäfelung verschwinden lässt. Durch das einzigartige Standardsortiment von 25 Farben ist PROLICHT hier ein unschlagbarer Partner.

Denn eines ist sicher - im richtigen Ambiente schmeckt die Brotzeit gleich nochmal so gut.

Umsetzung: Design & Mehr, Siebenförcher, Hall mit PROLICHT, Götzens

Beleuchtung: PROLICHT GmbH, Götzens, Österreich

Stangenbrot Natters, Österreich | PROLICHT
{{medias[92236].title}}

{{medias[92236].description}}

Andere zugeordnete Trends