Burgschloss Rozafa

Linea Light Group
Zu meinen Favoriten hinzufügen

Neues Licht für die Burg, Wahrzeichen der Stadt

Scutari ist die bedeutendste Stadt im Norden Albanien, seit jeher eine Grenzstadt, die den venezianischen, slawischen und ottomanischen Einflüssen und Herrschaftsgewalten unterstand. Ein Geflecht aus Kulturen, das noch heute in den Zügen der islamischen und katholischen, der italienischen und türkischen Architektur in den Monumenten, den Gebäuden, aber auch im Burgschloss Rozafa, Wahrzeichen von Scutari und der beste Aussichtspunkt auf die Stadt und die Gegend, zu sehen ist. Die auf der Spitze des Vorgebirges thronende, zwischen drei Flüssen eingekeilte Burg kontrollierte einst den Stadteingang. Sie wurde von den Illyrern gebaut und später im Laufe der Zeit erst von den Venezianern, dann von den Ottomanen mit Arbeiten, die bis heute zu sehen sind, vergrößert. Ihr Name ist mit der Legende der jungen Rozafa verbunden, die in ihren Mauern als Gottesopfer lebendig eingemauert wurde.

Prolamp aus der Kollektion I-LèD Industrial ist ein für dieses Projekt ausgewählter und weithin für die Beleuchtung der Mauer eingesetzter Strahler. Der Strahler hat ein robustes Gehäuse, das einen weitreichenden Gebrauch in den Außenräumen erlaubt, und alle Charakteristiken eines professionellen Produkts: Leistung der Lichtquelle, hohe chromatische Leistung und die Fähigkeit, auf einen Punkt zu zielen, um die Tiefe und die Dreidimensionalität der Mauer hervorzuheben.

Für das Licht im Innern der Ringmauer und des Minaretts hingegen fiel die Wahl auf zwei Lösungen: Periskop, der Strahler mit modernen Linien und modernem Design, der eine Akzentbeleuchtung zum Hervorheben der architektonischen Details erlaubt, und die lineare Profilleuchte High Wired, mit der ein Gegenlicht erzeugt wird, das mit den Schatten spielt.

Für die Beleuchtung des Eingangsbereichs sorgen die vielseitige Wegleuchte Envelope, die hier in der Version mit Einzelemission verwendet wird, und Xenia, die Leuchte mit vielfachen Konfigurationsmöglichkeiten, die sich jeder lichttechnischen Anforderung anpasst und hier spezifisch für die Beleuchtung der Vorburg genommen wurde.

Fast alle Leuchten sind ausgestattet mit einem Schutzgitter, um vandalistische Akte zu verhindern, und einem externen Bluetooth-Dimmer mit Casambi-Steuerung, dem erweiterten professionellen System für ein drahtloses Beleuchtungssystem, das hinsichtlich des Dali-Netzwerks und dank der Bluetooth-Technik eine effizientere Programmierung entlang der kilometerlangen Ringmauer erlaubt.

Credits:

Lichtdesigner: Fulvio Baldeschi

Foto: Pietro Savorelli

Produkte: Prolamp, Periskop, High Wired, Envelope, Xenia

Jahr: 2020

Burgschloss Rozafa

Andere zugeordnete Trends

Verwandte Suchbegriffe