NGC Medical-Hauptquartier

Linea Light Group
Zu meinen Favoriten hinzufügen

Funktionelle Innenbeleuchtung für das neue Hauptquartier des Konzerns

Seit 30 Jahren ist das Unternehmen nationaler Ebene der Top Player in der Verwaltung von Dienstleistungen in Operationssälen und in der Hämodynamik Nach dem Motto des Unternehmens "Wertschöpfung durch Qualität" hat NGC Medical sein neues Hauptquartier und Betriebszentrum in Turate in der Provinz Como eröffnet. In der Halle befinden sich die verschiedenen Arbeitsumgebungen (von den Besprechungsbereichen über die Qualitätskontrolle bis hin zum Operationssaal), die dank eines Farbverweises tief mit der Identität des Unternehmens in Verbindung stehen.

Bei der Planung des neuen Hauptquartiers wollte das Architektenbüro Giuseppe Tortato in jedem Raum eine komfortable und produktive Arbeitsatmosphäre schaffen.Das Büro hat bei Linea Light Group fortschrittliche Produkte und Technologien gefunden, die in allen Durchgangsbereichen für eine homogene Gesamtbeleuchtung und in besonderen Arbeitsumgebungen für ein stärkeres Licht sorgen.

Das neue Hauptquartier von NGC Medical ist ein großes, modernes Industriegebäude mit sehr hohen Decken, das in klar definierte Abschnitte unterteilt ist. Angesichts des Mangels an natürlichem Licht war die beleuchtungstechnische Studie gemäß dem Prinzip des Human Centric Lighting unerlässlich, bei dem das Licht das Leben für jeden Arbeitsbereich verbessert. Für das gesamte Erdgeschoss wurde die Leuchte Loro_Q, ein Einbau-Downlight gewählt. Sie ist auch in den Fluren sowie im Lager und im Konferenzraum ist sie vorhanden, wo sie für eine homogene Beleuchtung sorgt und zur Raumqualität beiträgt. Ein weiteres Einbauprodukt ist die sehr praktische Leuchte Cob44, die hauptsächlich im Sanitärbereich, im Back Office und in den Badezimmern installiert ist. Die Leuchte Rollip (Version 70 und 7035) wurde in allen Arbeitsbereichen weitläufig angewendet. Die Einbau- und Pendelausführung wurde in jenen Räumen gewählt, denen ein besonderer Touch verliehenwerden sollte. Ein Unterscheidungsmerkmal für ein Produkt mit vielseitigen Merkmalen, einer davon ist der Blendungskoeffizient 19. Insbesondere in den Besprechungsbereichen im Erdgeschoss und im zweiten Stock, im Konferenzraum und im Open Space mit den Arbeitsstationen ist Rollip die perfekte Lösung für einen ausgezeichneten Sehkomfort. Ein weiterer großer Protagonist ist vor allem in den Repräsentanzräumen die Leuchte Tour. Eines der ikonischen und hier in der Pendelausführung verwendeten Produkte von Linea Light Group, wird hier zu einem Element, das sich in Gemeinschaftsräumen als funktional erweist. Im Netzwerkraum wurde die Leuchte Box installiert, die im Gästebereich vom Scheinwerfer Shaker begleitet wird, der für eine korrekte harmonische Beleuchtung ausrichtbar ist.

Als Highlight wurden die i-LèD Idustrial Edith und Alix positioniert. Edith ist eine Deckenleuchte mit einem Aluminiumkörper und einem mikroprismatischen PMMA-Diffusor, die hauptsächlich im Lager, im Showroom und in der Qualitätskontrolle eingesetzt wird.

Alix double ist hingegen eine hermetische Deckenleuchte in abgedichteten Bereichen und Technikräumen. In diesen wurden zur Unterstützung auch MyWhite installiert.

Architekt: Architektenbüro Giuseppe Tortato

Foto: Carola Merello

NGC Medical-Hauptquartier

Andere zugeordnete Trends