video corpo

HAVER Architekturgewebe

Haver & Boecker
Zu meinen MyArchiExpo-Favoriten hinzufügen

Architektur-Drahtgewebe verbinden modernes Design mit Funktionalität. Haver & Boecker hat eine Reihe von Drahtgeweben entwickelt mit denen Architekten und Designer ihre Projekte individuell verwandeln können.

Jedes Gewebe hat seine eigenen Eigenschaften in Bezug auf Festigkeit, Transparenz, Oberflächenbeschaffenheit und optischen Effekt. Dadurch ergibt sich ein sehr attraktives Material, das sich nahezu in jede Innen- oder Außenanwendung einsetzen lässt.

HAVER Architekturgewebe kombinieren ausgezeichnete Funktionalität mit hohem ästhetischem Reiz. Neben ihren optischen Vorzügen besitzen die Drahtgewebe aus Edelstahl viele weitere Vorzüge:

• Natürliche Belichtung und Belüftung

Die Transparenz von Architekturgeweben ermöglicht eine natürliche Belichtung von Gebäuden. Somit kann tagsüber weitestgehend auf künstliche Lichtquellen verzichtet werden. Zusätzlich ermöglicht die offene Fläche der Drahtgewebe eine natürliche Belüftung des Gebäudeinnern.

• Sonnenschutz

Aufgrund ihrer präzise abgestimmten offenen Fläche brechen und filtern Architekturgewebe das Sonnenlicht und tragen damit zu einem angenehm kühlen, aber trotzdem hellen Raumklima bei. Die Struktur des Gewebes erreicht insbesondere im Sommer bei einem hohen Einfallwinkel des Sonnenlichtes eine effektive Verschattung.

• Akustik

HAVER Architekturgewebe eignet sich als Wand- oder Deckenverkleidung hervorragend zur Optimierung der Raumakustik. Ausgestattet mit modernem Akustikvlies erzielen Drahtgewebe von Haver & Boecker eine hervorragende schallmindernde Wirkung. Dabei bleibt die akustisch funktionale Materialschicht hinter der hochwertigen Edelstahloptik verborgen.

• Sicherheit

Architekturgewebe aus Edelstahl sind besonders robust, stabil und langlebig. Sie bieten als Fassadenverkleidung und Brüstungs- oder Geländerfüllung eine wirksame Absturzsicherung.

• Kostengünstig

Architekturgewebe lassen sich über die gesamte Höhe einer Fassade spannen. Nur an den oberen und unteren Befestigungspunkten des Gebäudes ist eine solide Unterkonstruktion erforderlich. Je nach Größe der einzelnen Gewebeelemente müssen zur Aufnahme von horizontalen Lasten zusätzlich Zwischenbefestigungen an den verschiedenen Ebenen der Fassade angebracht werden. Hierdurch sind die Kosten für die Unterkonstruktion und Montage deutlich geringer als im Vergleich zu Fassadenverkleidungen mit Rahmenlösungen.

• Individualität

Projekte können durch die ästhetischen und technischen Merkmale der Architekturgewebe vollständig verwandelt werden. Mit einer Vielzahl unterschiedlichster Gewebestrukturen und der Möglichkeit, die Edelstahlgewebe mit Farben, Bildern und Logos zu lackieren, sind dabei der kreativen Gestaltung kaum Grenzen gesetzt.

• Transparente Medienfassaden

Mit der transparenten Medienfassade IMAGIC WEAVE® lassen sich interaktive Fassaden für eine effektive visuelle Kommunikation erschaffen. IMAGIC WEAVE® kombiniert HAVER Architekturgewebe mit neuester LED-Technologie und ermöglicht die Erstellung von individuell programmierbaren Lichteffekten einschließlich vollständiger Video-Präsentationen.

HAVER Architekturgewebe bieten viele Möglichkeiten für den Einsatz und die Gestaltung von Fassaden, Räumen, Flächen und anderen Funktionselementen wie Fassaden- und Wandverkleidungen, Geländer und Brüstungen, Messe- und Ladenbau, Sonnenschutz, Schalldämmung und akustische Systeme.

HAVER Architekturgewebe
HAVER Architekturgewebe

Andere zugeordnete Trends