video corpo

Das neue EMA-Büro

CERAMICHE REFIN
Zu meinen Favoriten hinzufügen

1st Prize Winner Refin Project Contest 2020 “Office” category

Der neue Sitz der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) in Amsterdam vermittelt die institutionellen und fachlichen Werte der Agentur, die für die Qualität und Sicherheit der auf dem europäischen Markt zugelassenen neuen Arzneimittel verantwortlich ist. Das internationale Projekt, an dem mehrere renommierte Partner und die niederländische Regierung mitgewirkt haben, wurde innerhalb sehr enger Fristen durchgeführt: ein Erfolg, der durch ein Verfahren mit einem hohen Grad an Mitgestaltung ermöglicht wurde, das sich durch Komplexität, Schnelligkeit und innovative Technologien auszeichnet.

Das große 19-geschossige Bürogebäude mit zahlreichen Besprechungs- und Konferenzräumen, Lounges, Büros und Barbereich beherbergt 1.300 Arbeitsplätze: Die nach den höchsten Standards der Nachhaltigkeit und zur Verbesserung des visuellen, klimatischen und akustischen Wohlbefindens der Nutzer konzipierten Räume gewährleisten eine natürliche Ausrichtung, flexible Nutzungsmöglichkeiten und geeignete Konfigurationen für unterschiedliche Alltagsaktivitäten. Mehr als 52.000 Pflanzen bilden eine riesige vertikale grüne Wand von 60 Metern Höhe - ein organisches Band, das sich vom Eingangsplatz bis zum obersten Stockwerk erstreckt.

Die großen Bereiche wurden mit der Kollektion Blue Emotion verwirklicht, einem von Stein inspirierten Material, das dank der technischen Leistungsfähigkeit der Keramik an einem so stark frequentierten Arbeitsplatz eingesetzt werden konnte. Mit ihrer nüchternen Eleganz bestätigen die Oberflächen das Image der Autorität, Modernität und globalen Anziehungskraft, das durch die Einrichtungsgegenstände und innenarchitektonischen Elemente zum Ausdruck kommt.

Blue Emotion - Kollektion die sich von den intensiven dunklen Farbtönen der belgischen Pierre Bleue inspirieren lässt, deren verschiedenen Bearbeitungen zwei unterschiedliche und extrem attraktiven Oberflächen schaffen.

Scié bietet eine neue Interpretation der glatten Oberfläche des Steinschnitts, die durch die Klingenspuren und Streifen unterschiedlicher Nuancen gekennzeichnet ist.

Flammé stellt die besondere flammierte Feinbearbeitung dar, welche von den dunkelgrauen und fast schwarzen Farbtönen des natürlichen Steins charakterisiert ist, nachdem dieser einer starken Hitze unterworfen worden ist.

Ceramiche Refin ist seit seiner Gründung 1962 fester Bestandteil des italienischen und internationalen Keramikmarktes. Das Unternehmen gehört heute zur Concorde-Gruppe und schafft mit seinen hochwertigen Produkten „made in Italy“ moderne Einrichtungslösungen, wobei Ethik und Umweltschutz in der Unternehmensführung eine zentrale Rolle spielen. Spitzentechnologie in Verbindung mit Produktionskapazität: Ceramiche Refin kombiniert Ästhetik mit Technologie und Innovation mit Tradition. Dank der Verwendung hochwertiger Rohstoffe und einer ständigen intensiven Erforschung von Keramik hat das Unternehmen sein Sortiment stetig erweitert. So bietet es vielfältige Produkte an, die den unterschiedlichsten Designanforderungen und Wohnbedürfnissen entsprechen.

Das neue EMA-Büro

Andere zugeordnete Trends