video corpo cad

Vielfalt und Flexibilität

Wilkhahn
Favoriten

Die Anwaltskanzlei McDermott Will & Emery hat ihre neuen Räume im ‚River Point Chicago’ mit Aline-Stühlen und Timetable-Tischen ausgestattet.

Vielfalt, Exzellenz, Integrität – es sind nicht die einfachen Themen, die sich die international agierende Anwaltskanzlei McDermott Will & Emery auf die Fahnen geschrieben hat. Neben einem eindrucksvollen Mandantenanteil aus dem Segment der Global Players (unter anderem 70 Prozent DAX-Unternehmen) legt die Kanzlei auch großen Wert auf soziales Engagement und Pro-Bono-Aktivitäten. Mit über 2.300 Mitarbeitern weltweit hält das Anwaltsunternehmen Standorte in Nordamerika, Europa und Asien. Am Stammsitz in Chicago, wo die Kanzlei 1934 gegründet wurde, bezogen McDermott Will & Emery nun neue Räume im kürzlich fertig gestellten Wolkenkratzer „River Point“.

Mitten in Chicagos vibrierendem Stadtteil West Loop und unmittelbar am Chicago River gelegen, ist „River Point“ mit seinen 52 Stockwerken, über 102.000 Quadratmetern Geschossfläche und der konvex geschwungenen Glasfassade jedoch nicht nur ein Bürohochhaus der Superlative. Pickard Chilton Architects (New Haven, Connecticut) legten viel Wert auf die städtebauliche Einbindung des Gebäudes: Ein rund 6.000 Quadratmeter großer, in Terrassen angelegter und öffentlich zugänglicher Park bettet das Gebäude fußläufig in den Stadtraum ein und schafft Ufernähe für die gesamte Nachbarschaft. Shops und Restaurants im Erdgeschoss des Hochhauses beleben den Außenraum zusätzlich. Im Inneren sorgt die durchgängige Glasfassade nicht nur für viel Tageslicht, sondern erlaubt auch weite Blicke über die Skyline der Handelsmetropole bis zum Michigan-See.

Die nahezu stützenfreien Grundrisse der je rund 2.300 Quadratmeter großen Geschosse lassen sich äußerst flexibel bespielen, was die Innenarchitekten Gary Lee Partners (Chicago) für McDermott Will & Emery klug zu nutzen wissen: So ist ein großer Vortragssaal mit einer faltbaren Wand ausgestattet, mit der der Raum je nach Bedarf geteilt werden kann. Als Bestuhlung dienen hier die filigranen Aline-Stühle von Wilkhahn, die nicht nur sehr bequem, sondern auch kompakt und präzise stapelbar sind. Die leicht bedienbaren Timetable-Tische mit Klapp- und Schwenkmechanismus – ebenfalls von Wilkhahn – ergänzen das flexible Raumprogramm und lassen ganz unterschiedliche Besprechungssituationen zu – vom Seminar bis zur großen Konferenz. Mit der richtigen Ausstattung kann Vielfalt eben manchmal auch ganz einfach sein.

Verschiedenartigkeit und Flexibilität
{{medias[142749].title}}

{{medias[142749].description}}

{{medias[142750].title}}

{{medias[142750].description}}

Andere zugeordnete Trends

Verwandte Suchbegriffe