Innovative Technologien und Partner: Kooperation zwischen der Behnke Gruppe und innovaphone AG

Telecom Behnke GmbH
Zu meinen MyArchiExpo-Favoriten hinzufügen

Die Behnke Gruppe listet seit kurzem einen neuen Technologiepartner: innovaphone AG, den Pionier in Sachen IP.

Das Resultat dieser Kooperation ist die nahtlose Anbindung der Behnke SIP-Sprechstellen an die innovaphone PBX, die VoIP-Telefonanlage für die moderne IP-Telefonie.

Konkret ereignet sich die Interaktion zwischen der VoIP-Telefonanlage innovaphone PBX und den Behnke SIP-Sprechstellen der Serie 20 (30 und 50). Die VoIP-Telefonanlage wird auf jede beliebige Unternehmensgröße zugeschnitten und kann praktisch unbegrenzt um IP Telefonie Funktionalitäten, Unified Communications Elemente und unterschiedliche Applikationen erweitert werden. Mit dem neuen myApps-Client wird die Installation und die Bedienung der innovaphone PBX sowohl für die Administratoren von Unternehmen wie auch für innovaphone Partner gravierend vereinfacht.

Behnke SIP-Sprechstellen der Serie 20 (30 und 50) sind hochwertige modulare VoIP-Sprechstellen aus Metall mit akustischer Echounterdrückung zum Vollduplex-Freisprechen. Die Bedienelemente der Sprechstellen werden im Baukastenprinzip aus diversen Funktionsmodulen zusammengestellt. Dadurch wird ein Höchstmaß an Flexibilität in Planung und Anwendung erreicht – vom hochwertigen Kameramodul, bis hin zum Einsatz von Zutrittskontrollsystemen wie Kartenleser und Fingerprint.

Die Technologiepartnerschaft zwischen Behnke und innovaphone bietet eine einfache, sichere und zukunftsorientierte Kommunikationslösung für Unternehmen, die moderne Kommunikations-, Telefon- und Türsysteme zur Vereinfachung einsetzen und den Wunsch nach einer universellen Arbeitsumgebung verfolgen.

innovaphone und Behnke Logos
innovaphone und Behnke Logos

Andere zugeordnete Trends