{{{sourceTextContent.title}}}

Die Troja Brücke mit Macalloy 520 Spannungs-Stangensystem

Macalloys
Favoriten

{{{sourceTextContent.subTitle}}}

Die Troja Brücke ist der späteste Zusatz zur Prag-Ringstraße und wird eine Straße mit getrennten Fahrbahnen, zwei Förderwagenlinien und Fußgänger und Zykluswege über dem Fluss Vltava tragen.

Die einzigartige criss Queranordnung der Aufhänger stellt die Brücke steifer her und darf größere Länge zu den Höhenverhältnissen über Standardbowstringbogenbrücken erzielt werden.

Die Brücke hat eine Überspannung von 200 Metern, während der Bogen nur 20 Meter an seinem Höhepunkt hoch ist, der mit einem Standardbowstringbogen verglichen wird, der hoch würde sein müssen 50 Meter. Dieser Bogenbrückenentwurf geholfen außer bis 40% im Material.

Macalloy lieferte sein als die Brückenaufhänger verwendet zu werden System mit 520 Spannungsstangen. Macalloy entwarf eine beständige Gewindeform der einzigartigen Ermüdung für das Projekt, das in Übereinstimmung mit en 1993-1-11 geprüft wurde: 2006 und genügt den Anforderungen von Eurocode 3 für Ermüdunganschlüsse in den Brücken.

Die Stahlspannungsstangen wurden unter Verwendung der Macalloys Techno-Spanner Vorrichtung eine Vorrichtung gespannt, die der Spannungsstangen unter Verwendung eines Spannschlossanschlußes am Ort betonen ermöglicht.

Troja-Brücke
{{medias[134480].title}}

{{medias[134480].description}}

Verwandte Suchbegriffe