video corpo

JUNG Hospitality-Lösungen

JUNG
Favoriten

Hotel Installationen für höchste Ansprüche

Elektroinstallationen in modernen Hotels müssen höchsten Ansprüchen an Design, Funktionalität und Bedienkomfort gerecht werden. Anlässlich der light + building 2018 präsentiert JUNG seine zeitlos gestalteten Produkte und komfortable Lösungen für den Hospitality-Bereich.

Perfekter Komfort für den Gast, mehr Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz für den Betreiber, effektive Arbeitsabläufe für das Personal: höchste Ansprüche, die JUNG mit seinen Hotel-Installationen professionell realisiert. Auf den Zimmern genauso wie in den öffentlichen Bereichen und den Personalräumen. Mit den JUNG Lösungen vereinen sich zukunftssichere Technik und ästhetisches Design. Corridor Unit und Room Unit erleichtern die Kommunikation zwischen Personal und Gast. Die Corridor Unit gibt es neben den Kunststoff-Varianten auch mit Echtglasabdeckung. Die Symbole werden dann im nicht geschalteten Zustand ausgeblendet – für eine besonders dezente, elegante Optik. Der intelligente Hotelcard-Schalter im JUNG Design arbeitet mit der Visionline-Software von Assa Abloy Hospitality. Neben farbigen Feedback-LEDs mit individuell einstellbarer Lichtfarbe hat das Gerät auch die Option, unterschiedliche Profile zu speichern: Startet mit der Gast-Karte z. B. eine Lichtszene mit passender Klimatisierung, so schaltet sich bei der Personal-Karte ausschließlich die zum Reinigen nötige Grundbeleuchtung ein.

Der Raumtemperaturregler FanCoil schafft als konventionelle Ausführung oder als KNX-Gerät die optimale Temperatur im Hotelzimmer. Im Schalterdesign und mit einer hochwertigen Echtglasfront reiht sich der Regler harmonisch in seine Umgebung ein. Klare Anzeigen und eindeutige Symbole machen es dem Gast leicht, den passenden Klimamodus für das eigene Wohlbefinden zu wählen. Den Forderungen nach mehr Energieeffizienz wird der „Eco“-Modus gerecht, einer von vier Betriebsmodi. Das Display ist im Ruhezustand abgedunkelt, sodass der Schlaf des Gastes nicht gestört wird.

Plug & Light – Licht neu denken

Im Rahmen der light + building 2018 feiert eine echte Innovation im Bereich der Lichtsteuerung ihre Premiere: Plug & Light ist die erste Lichtsteckdose, die maximale Flexibilität bei der Planung bietet. Für funktionssichere Lichtgestaltung passend im Schalterdesign, denn Plug & Light passt in jede handelsübliche europäische Schalterdose. Lediglich die Position der Steckdosen und Schalter für die künftigen Lichtquellen sind während des Bauprozesses zu planen. Das passende Design sowie die gewünschten Lichtaufsätze können am Ende oder nach Fertigstellung ausgewählt werden – der Einsatz neuer Plug & Light-Leuchten ist jederzeit möglich. Die passenden LED-Lichtaufsätze docken über einen Magneten an die Lichtsteckdose an. So wird beispielsweise der Deckenstrahler an der Wand eines Hotelzimmers – in die passende Position gedreht – in den Abendstunden zur Leseleuchte. Die 12V Niedervoltspannung macht das System kindersicher, ein Demontageschutz ist ebenfalls erhältlich. Insta ist Erfinder des Systems und hat bereits vier passende Lichtaufsätze entwickelt. JUNG und Gira haben als Mutterunternehmen von Insta die Technologie in ihren Schalterserien umgesetzt. Als erster Leuchtenhersteller präsentiert Brumberg 15 passende Plug & Light-Lichtsysteme, kombinierbar mit der Lichtsteckdose im JUNG Schalterdesign.

JUNG Hospitality
{{medias[153023].title}}

{{medias[153023].description}}

{{medias[153024].title}}

{{medias[153024].description}}

Andere zugeordnete Trends

Verwandte Suchbegriffe