video corpo

"Percorsi in ceramica" Grand Prix 2016-2018

Casalgrande Padana spa
Favoriten

Die letzte Ausgabe der von Casalgrande Padana veröffentlichten Zeitschrift ist vollständig dem nächsten Architekturwettbewerb Grand Prix gewidmet.

Am 31. Dezember 2018 läuft die Anmeldungsfrist für den Grand Prix 2016/2018 ab. Nach nunmehr 11 Austragungen hat der internationale Architekturwettbewerb von Casalgrande Padana global immer mehr an Bedeutung gewonnen wie die Zahlen verraten: eine fast 30-jährige Geschichte, mehr als 1700 von mehr als 1200 Architekten und Projektentwicklern aus allen fünf Kontinenten vorgestellte Werke; 36.000 Euro Gesamtpreise, unterteilt in vier Kategorien: Einkaufs- und Geschäftszentren (große Oberflächen); öffentliche Bauprojekte und Bau von Versorgungsunternehmen, Sonstige; Wohnungsbau; Fassadenverkleidungen, Bodenbeläge in Außenbereichen und Schwimmbäder.

Die 37. Ausgabe von "Percorsi in Ceramica" ist vollständig diesem für den Bausektor bedeutenden und die Keramik in den Mittelpunkt rückenden Termin gewidmet.

Der 1990 auf Initiative von Casalgrande Padana gegründete Grand Prix hat von Anfang an ein großes Augenmerk für Entwicklungs- und Innovationsphänomene im internationalen Architekturpanorama bewiesen. Im Rahmen des Events werden die bedeutendsten Realisationen prämiert, denen es in den verschiedenen Baubereichen gelungen ist, die technischen und ausdrucksrelevanten Eigenschaften der von unserem Unternehmen produzierten Elemente aus Feinsteinzeug bestmöglich zu valorisieren.

Das kulturell breit angelegte Event wird durch eine internationale Jury unterstützt, die dazu aufgerufen ist, vollkommen eigenständig vorzugehen und sich aus namhaften Experten des Sektors, Architekten, Universitätsprofessoren und Architekturkritikern zusammensetzt.

Die im Verlauf der Zeit gewachsene und weiter entwickelte Initiative geht über das normale Wettbewerbskonzept hinaus und versteht sich als Moment der kontinuierlichen Konfrontation und Erkundung von Themen rund um die Architektur, das Design und die technologische Innovation.

Die Produktions- und Projektkultur fungieren dabei als grundlegende Bezugspunkte für die Entwicklungsstrategien des Unternehmens Casalgrande Padana, das seit der Firmengründung eine tiefgreifende Zusammenarbeit mit Projektplanern, Architekten und Innenarchitekten gefördert und gefestigt hat.

Neben der Präsentation des Wettbewerbs und seiner Entwicklung anhand der Darlegung einer Bilanz der ersten zehn Austragungen lässt "Percorsi in Ceramica" Protagonisten zu Wort kommen und zeigt einige kürzlich prämierte Werke, begleitet von Erklärungen der jeweiligen Architekten über die Rolle von Keramikmaterialien der letzten Generation in der Architektur.

Zur Teilnahme am kommenden Wettbewerb genügt es, auf die Website zu gehen, die Ausschreibung dort einzusehen und das Anmeldeformular auszufüllen. www.grandprixcasalgrandepadana.com

"Percorsi in ceramica" Grand Prix 2016-2018

Andere zugeordnete Trends