Arrmet zeigt internationales Design auf der Orgatec: Note Design Studio, LucidiPevere, WellingLudvik, Steffen Kehrle haben die Kollektionen entworfen, die von der renommierten italienischen Marke in Halle 10.2 Stand M59 ausgestellt werden.

Arrmet
Zu meinen MyArchiExpo-Favoriten hinzufügen

Arrmet will eine perfekte Verschmelzung zwischen Living und Office schaffen und liefert Einrichtungsplanern die stoffliche und ästhetische Qualität, die den Unterschied in einer zeitgemäßen und zukunftsorientierten Interpretation professioneller Räum

Die Kollektionen für Büro und Hotellerie am Stand von Arrmet wurden von erfolgreichen Designern unserer Zeit kreiert: MACKA, 2018, nach einem Entwurf des schwedischen Studios Note; MANI, signiert von WellingLudvik; KLAPP, der Klappstuhl aus Aluminium, entworfen vom deutschen Designer Steffen Kehrle und TOOL von LucidiPevere.

Dazu kommt DOC, die neue Kreation der hauseigenen Designabteilung, bereichert durch einen Hocker und einen Stuhl mit Armlehnen, absolute Neuheiten die auf der Orgatec erstmals gezeigt werden.

Zweckmäßig, wiedererkennbar, strapazierfähig und individuell sind die Grundmerkmale aller Arrmet Kollektionen. Die auf der Orgatec vorgestellten Sitzmöbel werden sicherlich die Zustimmung aller finden, die im Büroeinrichtungsbereich tätig sind, aber auch der Besucher des German Hotel Day und all jener, die hochwertiges Design zu schätzen wissen.

Wird, wie angekündigt, die „neue Arbeitskultur“ ein Thema dieser Orgatec sein, wird Arrmet einen Beitrag mit Kollektionen liefern, die sich in jede Atmosphäre einfügen, denn sie ermöglichen kundenspezifische Ausführungen und interpretieren und vermitteln immer neue Botschaften, koordiniert und zielgerichtet, die das Büro zum Markenzeichen machen und eine neue „Arbeitsqualität“ fördern.

Arrmet zeigt internationales Design auf der Orgatec: Note Design Studio, LucidiPevere, WellingLudvik, Steffen Kehrle haben die Kollektionen entworfen, die von der renommierten italienischen Marke i...